Vorschau FC Frauenfeld - FC Bazenheid

Torjubel
FC Frauenfeld

Der FC Frauenfeld steht im Moment mit 19 Punkten auf dem 8. Rang. Ganze 9 Punkte trennen die Thurgauer vom FC Bazenheid. Seit der Winterpause erspielten sich die Frauenfelder 7 Punkte aus 4 Spielen. Die einzige Niederlagemusste man letztes Wochenende gegen den Leader aus Lindt hinnehmen. Somit kann gesagt werden, dass das Team aus Frauenfeld recht gut in Form ist.


Der Gast aus Bazenheid

Der FC Bazenheid überzeugt weiter und konnte am Wochenende den FC Einsiedeln gleich mit 5:0 in die Innerschweiz zurückschicken. Die Mannschaft ist gut in Form und es herrscht von aussen betrachtet eine tolle Stimmung innerhalb des Teams. Im Hinspiel gewann der FC Bazenheid letzten Herbst gleich mit 4:1 gegen die Frauenfelder.

Zu beachten gilt es, dass diese Spiel das Erste in einer strengen Serie sein wird. Aufgrund des Nachholspiels gegen Chur (Mi. 18.04.18, 20:00 Uhr, Ifang
Bazenheid) erwartet die 1. Mannschaft des FCB eine englische Woche mit 3 Spielen in 8 Tagen.


Trainer Heris Stefanachi

«Wir sind beide gut in die Rückrunde gestartet. Frauenfeld hat in der Vorbereitung auch gut gearbeitet und ist momentan in einer guten Verfassung. Wir wollen weiter Rüti und Uzwil jagen, welche in der Tabelle vor uns positioniert sind. Ich wünsche meinem Freund Sawas (Trainer FC Frauenfeld) ein gutes Spiel und freue mich drauf, in der kleinen Allmend in Frauenfeld meine Jungs spielen zu sehen.

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0