Die 1.Mannschaft berichtet aus dem Trainingslager (Teil 3)

FCB Tag 3 Mannschaft

 

Am Dienstag standen zwei weitere Trainings an. Im 1. fokusierte sich Trainer Heris Stefanachi auf Schnelligkeit, Ball halten, Pass- und Abschlussspiel. Goalietrainer Noah Oswald absolvierte ein individuelles Training mit den Torhütern Adi Bernet und Edis Pilica.
Nach unzähligen Sprints und gekonnten Passübungen kam es zum Abschlussspiel. Im Spiel avancierte Pilica zum Matchwinner. Nachdem er schon im Spiel unzählige Paraden zeigte, wurde er im anschliessenden Elfmeterschiessen zum viel umjubelten Helden. Er parierte sensationell beide Elfmeter von Luis und Beluli, für seine Mannschaft trafen souverän Gregorin und Cakir.

Bittere Nachrichten für Armend Musliji, ohne Fremdeinwirkung verletzte sich unser Allrounder am Knie. Wir wünschen ihm gute Besserung und hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist.

Im Nachmittagstraining probte Stefanachi zuerst verschiedene Spielverlagerungen. Danach splittete er die Mannschaft in zwei Gruppen. Die Defensive übte verschiedene Angriffsauslösungen mit Kevin Kern und die Offensive mit Heris Stefanachi variantreiche Verlagerungen mit Torabschluss. Erfreulicherweise zeigte im Abschlussspiel der junge Beluli eine sehr auffällige Partie.

Unsere Begleitpersonen Sepp Gahler, Martin Stadler, Kari Stadler, Kudi Bischofberger, Heinz Schrepfer und Koni Hättenschwiler vertreiben ihre Zeit mit Jassen und Bier trinken. Natürlich sind sie auch sportlich sehr aktiv. Die Städtebesichtungen werden zu Fuss bewältigt, da legen sie täglich auch Strecken bis zu sieben Kilometer zurück. Geht unseren älteren Herren die Puste aus, wird einfach vom Laufen auf das Taxi umgestiegen.

Am Abend besammelte sich die ganze Mannschaft und spielte nochmals das Gesellschaftsspiel Werwolf bis in den frühen Morgen. Kapitän Dejan Baumann nahm auch hier seine Führungsrolle sehr ernst und ergriff hier vielmals die Initiative

FCB Tag 3

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0
 


FC Bazenheid 1938
Copyright ©2015 | Alle Rechte vorbehalten.