Otto Pfister kommt zu den Supportern

Der 79-jährige Weltenbummler ist am 24. April Gast im Landhaus
Otto Pfister 20217
Unter dem Motto «Erlebnisse eines Weltenbummlers» wird Otto Pfister im Anschluss an die Hauptversammlung der Supporter am Montag, 24. April aus seinem spannenden Leben erzählen.
Erst kürzlich hat der 79-Jährige einen Vertrag als Nationaltrainer von Afghanistan unterschrieben. Es ist die 23. Trainerstation des Weltenbummlers, die 1972 begann und ihn zumeist nach Afrika und Asien führte. Einer der Höhepunkte war die Betreuung Togos an der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.
Der Lebensmittelpunkt des gebürtigen Deutschen, der nie in seinem Geburtsland als Trainer wirkte, befindet sich seit Jahrzehnten im St.Galler Oberland. In der Schweiz spielte er für den FC Chiasso und FC Grenchen.
Spätere Stationen hierzulande als Spielertrainer oder Trainer waren unter anderem Vaduz, St.Gallen oder Chur. (bl)