FC Weinfelden-Bürglen 1 – FC Bazenheid 0:4

Die erste Cup-Hürde ist genommen

DSC 2141

 

Zweitligist Bazenheid traf am Mittwochabend im Cup (Vorrunde) auf Weinfelden-Bürglen und errang unter dem Strich einen problemlosen Sieg. Das Spiel war verschoben worden, weil die Alttoggenburger am letzten Wochenende die 1. Hauptrunde des Schweizer Cups absolvieren durften, welche bekanntlich mit einem 2:1-Erfolg gegen Red Star ZH endete.

Vor dem Seitenwechsel profitierten die Alttoggenburger nach einem weiten Einwurf von Robin Früh von einem Eigentor der Gastgeber und lagen bei Halbzeit mit 1:0 vorne. Nach Wiederbeginn stellten Maurin Gregorin (Penalty) und zweimal Sven Düring das Schlussresultat sicher. Die Auslosung erfolgt heute Donnerstag, sie wird zeigen, mit wem es Bazenheid in der zweiten Vorrunde des Cups zu tun bekommt. (bl)