Grösstes Hallenturnier der Ostschweiz ...

... oder Fussball in der warmen Halle

Vorschau 4115

70 Mannschaften in sechs Kategorien eröffnen am Wochenende in der Ifanghalle die Bossart Sport Hallenmasters 2016 in Bazenheid. Die Tage von Freitag bis Sonntag (8. bis 10. Januar) stehen ganz im Zeichen der Junioren.

Zum 22. Mal lädt der FC Bazenheid im Januar zu seinen Hallenturnieren. Während das Interesse bei den Aktiven eher im Sinken begriffen ist, hält der Aufwärtstrend bei den Junioren nach wie vor an.

Attraktivität weiter gesteigert

Hallenturnier-Präsident Bruno Mettler und seinen Mitstreitern im OK war es ein Anliegen, die Attraktivität der Indoor-Veranstaltung weiter zu steigern. Die Forderungen eines kompakten Spielplans und noch mehr Einsatzzeit wurden konsequent umgesetzt. Dazu der OK-Präsident: «Ab den C-Junioren bestehen die Gruppen aus sechs oder mehr Teams, so dass jeder teilnehmende Verein zu mindestens fünf Spielen kommt. Zusätzlich sind die Wartezeiten verkürzt worden. Als weiteres Highlight bieten wir bei den F- und G-Junioren kleinere Spielfelder an, was auch die Torproduktion deutlich steigern dürfte.»

B-Junioren in den Startlöchern

Den Torhunger nach der langen Fussballpause können am Freitag als erstes die B-Junioren stillen. Derbys sind garantiert, weil sämtliche Toggenburger Vereine vor Ort sind. Am Samstag kommen die E- und C-Junioren zum Zug, bevor das Wochenende am Sonntag mit 24 D-Teams zum Abschluss kommt. Beim grössten Hallenturnier der Ostschweiz besteht auch die Möglichkeit, sich in der Halle zu verpflegen.

Das Programm

Freitag, 8. Januar: 17.30 bis 23.30 Uhr, B-Junioren.

Samstag, 9. Januar: 8 bis 13 Uhr, E-Junioren (1. Stärkeklasse); 13.50 bis 16.45 Uhr, E-Junioren (2. Stärkeklasse); 16.50 bis 22.30 Uhr, C-Junioren (1. Stärkeklasse).

Sonntag, 10. Januar, 8 bis 13.45 Uhr, D-Junioren (2. Stärkeklasse); 13.50 bis 19.30, D-Junioren (1. Stärkeklasse).