FC Bazenheid - FC Linth 2:2 (1:0)

Spektakel und zwei verlorene Punkte
Mitte
Tolles Wetter – viele Zuschauer – perfekter Rasen, alle Vorzeichen versprachen am Samstag eine spektakuläre Partie zwischen dem FC Bazenheid und dem FC Linth.
Trainer Stefanachi betonte vor dem Spiel, dass er sich nicht verstecken will und endlich auch einmal ein Team der Tabellenspitze schlagen möchte. Seine Jungs setzten diesen Wunsch in die Tat um und spielten attraktiven Offensivfussball. So belohnten sie sich früh, indem Düring eine Flanke von Farkas per Kopf zum 1:0 verwandelte. Die Anfangsphase gehörte ganz klar den Toggenburgern. Nach etwa einer halben Stunde kam der FC Linth besser ins Spiel, in Torchancen ummünzen konnten Sie ihre Angriffsbemühungen jedoch nicht.

In die Zweite Hälfte der Partie startete der FC Bazenheid direkt wider sehr offensiv. Auf den letzten Metern jedoch, scheiterten die Stürmer oft an der gut stehenden Abwehr. Der FC Bazenheid war durchaus bemüht die hohe Pace und die Spielgeschwindigkeit zu halten.
Der FC Linth wollte eine Niederlage nicht hinnehmen und spielte weiter offensiv auf das bazenheider Tor. In diesem stand jedoch ein brillant agierender Bernet, welcher die Angreifer aus Linth zur Verzweiflung brachte. Immer wieder hielt er seine Mannschaft mit sehenswerten Paraden im Spiel. In der 66. Minute dann ein Aufreger auf der anderen Seite, als ein Schuss von Titaro aus spitzem Winkel am Pfosten vorbeischrammte.
Ab der 70. Minute spielte der FC Bazenheid wieder etwas offensiver und versuchte die Führung auszubauen. Der FC Linth auf der Gegenseite, presste nun hoch und wollte den Ausgleich erzwingen. Dies passierte dann tatsächlich in der 88. Minute, als ein Linther den Ausgleich erzielte. Doch der Schock blieb nicht lang sitzen, denn der eingewechselte Jungblut versenkte den Ball tatsächlich zur 2:1 führung in der 90. Minute. Der FC Linth, der nun ebenfalls alles nach vorne warf versuchte mit allen Mitteln, einen Punkt zu entführen. So kam es, dass mitten im bazenheider Freudentaumel, nach einem Freistoss, ein Spieler des FC Linth richtig stand und in der 93. Minute den Ausgleich erzielte.
Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter diese Ereignisreiche und spannende Partie ab und auf dem Ifang fühlte sich das erkämpfte Unentschieden ein wenig wie eine Niederlage an.

Trotzdem war zu sehen, dass der FC Bazenheid attraktiven Fussball spielt und auch einen Tabellenführer an seine Grenzen bringen kann.

Trainer Heris Stefanachi: "Wir haben die Partie dominiert. Meine Mannschaft hat eine grossartige Leistung gezeigt. Kompliment an meine Spieler für dieses Spiel. Auch nach dem 1-1 in der 90.Minute haben wir Moral gezeigt und wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Schade wegen der letzten Aktion, wir hätten den Sieg mehr als verdient."


Impressionen:

AnalyseEinlaufen













PublikumStrafraum













TitaroTor Düring









FC Frauenfeld - FC Bazenheid 1:0 (0:0)

Erste niederlage der Rückrunde

Mitte

Weiterlesen...

Matchbericht Junioren C-2. Stärkenklasse US Obersee vs. FC Bazenheid

Das Spiel auf der Allmeind in Schmerikon bei perfekten Bedingungen wurde in den ersten 10 Minuten von den Gästen aus dem Toggenburg dominiert, bis in der 12. Minute das Heimteam völlig überraschend das 1:0 erzielte was den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Fortan übernahm die Heimmannschaft das Spieldiktat und spielte auch dermassen, einzig das Resultat liess aufgrund der Katastrophalen Chancenauswertung zu wünschen übrig.

Mit dem ersten gefährlichen Angriff des ersatzgeschwächten FC Bazenheid in der 33. Minute jedoch, wurde ein Eckball nach guter Parade von Obersee Keeper Manuel Müller herausgeholt und prompt nach guter Flanke von Arijan Bytyqi vom aufgerückten Innenverteidiger Emir Muslija zum schmeichelhaften Ausgleich verwertet.
Die Freude hielt jedoch nur kurz da Obersee nur eine Minute später durch eine Fehlerkette der Bazenheider Abwehr erneut in Führung ging. Danach bat der Schiedsrichter zur Pause.

In der Pause wurde auch der erste Wechsel vorgenommen für den willigen Redom Girmasium, welcher heute aushalf und eine ansprechende Leistung abrief, kam Stürmer Leandro Kolic.
Als der Schiedsrichter die zweite Halbzeit anpfiff dauerte es wiederum nur 4 Minuten ehe Obersee zum 3:1 erhöhte, dies war der Genickbruch für die Gäste. Danach spielte nur noch Obersee und sie spielten gut, klasse Spielzug und schon stand es 4:1, in der 53. Minute.
Es machten sich Auflösungserscheinungen bei den Bazenheidern bemerkbar, es ging nichts mehr bei den Gästen, welche nur noch versuchten das Ergebnis irgendwie bisschen anständig zu gestalten.
Doch was sie auch versuchten es klappte nur wenig und prompt fiel das 5:1 in der 58. Minute, erneut nach mehreren groben Schnitzer in der Abwehr. Nur 9 Minuten später fiel das 6:1 nach einem Nichtangriffspakt, welcher vor allem vom Mittelfeld beschlossen wurde und die überforderte Defensive auch nicht mehr ändern konnte, genau so wenig ändern am Gegentreffer konnte Leart Ademi der fünf Minuten zuvor eingewechselt wurde und zu diesem Zeitpunkt noch keinen Ball am Fuss hatte.
Nach diesen Treffer ein erneuter Wechsel seitens der Gäste für den unauffälligen Massimo Maione kam Redom Girmasium erneut ins Spiel sah aber auch keine Bälle mehr.
Das 7:1 in der 73 Minute und das 8:1 in der 77. Minute waren dann nur noch Resultatkosmetik und demonstrierten die starke Leistung des US Obersee.


US Obersee; Müller(C); Kuster, Dimitrov, Erni, Sabljic; Komani, Saeed, Oezcan, Züger; Milano; Batista

FC Bazenheid: Bernhardsgrütter; Shala, Scherrer(C),Musljia, Dzeladini; Bedzeti, Kutlu, Bytyqi, M Maione(70. Girmasium); Girmasium(46. Kolic), Amiti(62. Ademi)

Abwesend: Elmazi, Bektasi (verletzt), Wiesli, Guidon (Ferien)

FC Bazenheid - FC Einsiedeln 5:0 (2:0)

Erster Heimsieg der Rückrunde!

Einlaufen

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Dübendorf 2:1 (1:0) 2.Cup-Vorrunde

Bazenheid siegt vor toller Kulisse!
Teams Mitte

Weiterlesen...

FC Kreuzlingen - FC Bazenheid 0:2 (0:2)

Verdienter Sieg am Bodensee!

Team Kreis

Weiterlesen...

Spielbericht FC Bazenheid vs FC Rothrist (5:2)

28167176 1442556082519387 8766762688230068520 n

Weiterlesen...

FC Dübendorf - FC Bazenheid 1:4 (0:2)

Endlich erster Auswärtssieg

6 

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Wil II 3:2

Mit Herz zum Sieg
98bdf177 f421 4be5 a9eb 8051c117bb05 

Weiterlesen...

FC Schaffhausen - FC Bazenheid 0:0

Viele Torchancen – Tore: Fehlanzeige
de3ffe9d 17a6 4b55 8596 6f09b0023c28"Wenn man das Spiel analysiert und sieht, was unter dem Strich dabei herausgekommen ist, dann muss man tief enttäuscht sein. Wieder spielte man eine starke erste Halbzeit, liess sich dann von Umstellungen des Gegners etwas aus dem Tritt bringen und wurde für seine schlechte Chancenverwertung mit nur einem Punkt bestraft."

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Winkeln 1:0

Verdienter Arbeitssieg


fa5beb8a 9d02 4265 b5c4 16b4b9e88345
 

Bazenheid findet nach der unglücklichen Niederlage in Linth wieder zum Siegen zurück. Im Kellerduell gegen Winkeln erzielt Demian Titaro in der 28. Minute den goldenen Treffer!

Weiterlesen...

FC Linth 04 vs. FC Bazenheid 1:0

Bazenheid zeigt eine bemerkenswerte Leistung und unterliegt trotzdem Linth 04 unglücklich in der Nachspielzeit

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Frauenfeld 1 4:1

Endlich der erste Dreier!

logo 150x150 F2x

Nachdem wir mit nur einem Punkt aus vier Spielen einen klassischen Fehlstart hingelegt hatten, war es endlich Zeit für den ersten Saisonsieg. Aber um diesen einzufahren, machten wir es unnötig spannend.

Weiterlesen...

FC Arbon 05 - FC Bazenheid 0:2

Die Perfekte Saison
IMG 20170611 WA0022

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Abtwil-Engelburg 1:0

Bernet rettet Aufstiegsparty mirakulös!
IMG 20170604 WA0001

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Herisau 1:0

Sieg nach Meisterparty

IMG 20170521 WA0009

Weiterlesen...

FC Steinach - FC Bazenheid 1:5

AUFSTIEG PERFEKT!!!
IMG 20170514 WA0001

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Bronschhofen 3:0


Fussball nahe der Perfektion

IMG 20170507 WA0002

Weiterlesen...

Erfolgreicher Kampf gegen Gegner und Natur

IMG 20170430 WA0012

Weiterlesen...

AS Calcio Kreuzlingen - FC Bazenheid 0:1

Sieg des Willens!

IMG 20170423 WA0007

Weiterlesen...

FC Bazenheid - FC Tobel-Affeltrangen 2:0

Wichtiger Sieg vor dem Spitzenspiel

IMG 20170416 WA0018

Weiterlesen...

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0