FC Bazenheid II – FC Ebnat-Kappel II 1:4 (1:3)

 

Dämpfer zum Auftakt

 

2. Mannschaft

 

 

Fussball – Die zweite Mannschaft des FC Bazenheid bestritt am Montagabend sein erstes  Meisterschaftsspiel  gegen Aufsteiger Ebnat-Kappel II. Bereits nach zwölf Minuten gingen die Gäste nach einem Eckball in Führung. Der Torschütze war Ex-Skispringer Guido Landert. Auf der Gegenseite verzeichneten die Bazenheider einige gute Tormöglichkeiten, eine davon wurde von Büchler nach 28 Minuten zum Ausgleich genutzt. Die Freude dauerte allerdings nur kurz, denn die Obertoggenburger erzielten nur zwei Minuten später durch Schälli das 1:2. Der nächste Dämpfer dann nach 40 Minuten – Störi markierte noch vor dem Wechsel das 1:3.

Tor nicht gegeben

Nach dem Tee versuchten die Einheimischen noch einmal alles, der Partie eine Wende zu geben. Zuerst verwehrte der Schiedsrichter Bazenheid ein reguläres Tor wegen einer angeblichen Offsideposition, dann scheiterte Burri vom Elfmeterpunkt aus an Schlussmann Kappeler. Der negative Höhepunkt aber sollte noch kommen. Scherrer foulte kurz vor Schluss seinen Gegenspieler im Strafraum und kassierte dafür die Ampelkarte. Den fälligen Penalty verwertete Schälli zum 1:4-Schlussresultat. Fazit: Der Aufsteiger hat einen optimalen Start in die Spielzeit erwischt, Bazenheid hingegen muss sich steigern, will man sich im Spitzenfeld der Gruppe etablieren.

(kh)

Matchtelegramm

Ifang – 80 Zuschauer – Tore: 10. Landert 0:1, 28. Büchler 1:1, 30. Schälli 1:2, 40. Störi 1:3, 85. Schälli (Foulpenalty) 1:4.

FC Bazenheid II: Stäuble; Gahler, Stadler, Bischofberger, Burri; Scherrer, Beluli (46. Castiglioni), F. Hinder, Jünger (80. Bossi); Bossi (46. Elmazi), Büchler (Silvan Rutz).

FC Ebnat-Kappel II: Kappeler; Aerne, Bawidamann, Schegg, Büsser; Steiner (70. Redcic), Landert, Schälli, Wälle (65. Hartmann); Blatter (83. Leuzinger), Störi.

Bemerkung: Bazenheid ohne Tarnutzer, Roos und Simon Rutz (nicht im Aufgebot), Kolwe (Aufbautraining), Jud und Brägger (beide verletzt), Marco Hinder (Ferien), Kaiser (Ausbildung), Bejtulai (abwesend).

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0