FC Bazenheid a – FC Flawil II 0:1 (0:0)

Unerwartete Niederlage

Flawil II

 

 

Die zweite Mannschaft trat am Samstagabend gegen den FC Flawil an. Beide Teams kamen zu diversen Torchancen, aber das Leder wollte einfach nicht ins Tor. So blibe es bis zur Pause torlos. Nach dem Wechsel war die Partie keine fünf Minuten alt, als sich ein gegnerischer Akteur durch die Abwehreihen der Bazenheider tankte und das 0:1 erzielte. Die Gastgeber versuchten in der Folge den Ausgleich zu erzielen, die Kräfte liessen aber zusehends nach. So blieb es bei der für sie unglücklichen Niederlage. Nach drei Spielen innert zehn Tagen ist man nun froh, dass eine zehntägige Pause ansteht.

Matchtelegramm

FC Bazenheid: Stäuble; Gahler, Brägger, Burri, S. Rutz; Kolwe (45. S. Rutz/66. Kolwe), Scherrer, Beluli Arben, A. Beluli (85. Stadler); Bossi, Castiglione.

 

Tore: 50. Flawil 0:1.

 

Verwarnungen: A. Beluli, Schäuble.

 

Abwesend: Jünger (verletzt), Büchler (abwesend), Tarnutzer (verletzt), Jud (abwesend), Bischofberger (abwesend), Hinder gesperrt.

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0
 


FC Bazenheid 1938
Copyright ©2015 | Alle Rechte vorbehalten.